BIOGRAPHIE

Tony Renold kann man zu den sogenannten “Musician`s Musicians“ zählen. Denn obwohl der Aargauer Jazzdrummer landesweit zu den bedeutendsten Vertretern seines Fachs gehört, sind es vorab die Mitmusiker, die von seinem Können, von seiner Musikalität schwärmen. Wer Renold in seiner Band weiss, kann sich auf einen technisch höchst versierten und stets pünktlich-präzisen Rhythmiker verlassen. Mehr noch: Als feinfühliger Perkussionist versteht es Renold, die Fieberkurve der Expressivität empathisch mitzuzeichnen. Manchmal reduziert er seine Begleitung auf wenige, sichere Impulse; dann wiederum zieht er Solisten mit schlauen trommlerischen Einfällen in einen lockeren Dialog.


Auf diese Weise hat sich Renold in nationalen und internationalen Formationen von u.a. Paolo Fresu, David Liebman, Franco Ambrosetti, Kenny Drew Jr., Daniel Schnyder, Adrian Frey und Christoph Baumann bewährt; überdies setzt sich Renold mitunter auch als stilsicherer Bandleader in Szene, wie etwa auf den Alben "Timeless Flow", “ Places“ und "Cycle of Life" zu hören ist.

Der Jazzmusiker unterrichtet seit vielen Jahren an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK).

(Ueli Bernays)


© 2020 Tony Renold. Alle Rechte vorbehalten / Design by ilremaeh